9. Stiftsweihnacht 2013

Seit Dezember 2005 veranstalten wir, der Förderverein Stiftskirche Kaufungen e.V., in Zusammenarbeit mit dem Freiheiter Bürgerverein und mit Unterstützung der Gemeinde Kaufungen einen Weihnachtsmarkt unter dem Motto: 


Kaufunger Stiftsweihnacht 

- Handwerk und Kunst auf der Freiheit -.


Im Rahmen dieses Weihnachtsmarktes wollen wir qualitativ hochwertiges Handwerk mit regionaler Kunst verbinden. Die Stiftsweihnacht findet im Stiftsinnenhof, auf dem Stiftsgut und auf der nahe liegenden Freiheit statt. Die Veranstaltung war schon in den ersten Jahren ein voller Erfolg und hat sich bereits jetzt zu einem der herausragenden Weihnachtsmärkte im Kasseler Raum entwickelt. Es überrascht daher nicht, dass vor einigen Jahren die Stiftsweihnacht von der Kaufunger Bevölkerung in der HNA zu der mit großem Abstand beliebtesten Veranstaltung in unserer Gemeinde gewählt wurde.

Die Stiftsweihnacht vom 13. - 15. Dezember 2013 war, wie bereits in den Vorjahren, im Juli mit fast 50 Ausstellern aus dem gesamten Bundesgebiet komplett ausgebucht und präsentierte sich am 3. Advent mit einem anspruchsvollen, attraktiven und bunt gemischtem Sortiment. Viele der Ausstelleranfragen konnten auch in 2013 nicht bedient werden. An den Ständen und in der Zehntscheune wurden Keramik, Schmuck, Seidenmalerei, handgefertigte Lederartikel, Naturseifen, Kerzen, Holzkunst und vieles mehr angeboten. Auch altes Handwerk konnte man bestaunen: einem Besenbinder bei der Arbeit zusehen und sich von der Kunst des Klöppelns faszinieren lassen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: neben Wildsuppe, Hausmacher Bratwurst, Spanferkel und Baumkuchen konnte man sich auch mit einem Glühwein, einem Kaffee oder einer heißen Schokolade stärken.

Für unsere Kleinen gab es neben der Kinder-Stiftsweihnacht im Kindergarten „Schöne Aussicht“ natürlich auch ein Kinderkarussell und den Weihnachtsmann, der seinen Schlitten auf dem Stiftshof parkte und kleine Geschenke mitgebracht hatte. Abgerundet wurde das Ganze durch ein künstlerisches Rahmenprogramm, an dem sich viele musikschaffende Kaufunger beteiligten.

Weihnachtliche Gerüche, die Stände mit hochwertiger Handwerkskunst, viel Musik und das besondere Flair rund um die Stiftskirche waren am Ende eine Mischung, die zu einem Rekordbesuch und zu einem Rekordergebnis führten. Weit mehr als 15.000 Besucher tummelten sich bei schönem Wetter zum besinnlichen Treiben rund um die Stiftskirche. Das Ergebnis war dann auch beeindruckend. Dank der Unterstützung von wiederum mehr als 150 freiwilligen Helfern, die in einer Woche über 2.000 freiwillige, ehrenamtliche Arbeitsstunden leisteten, haben wir rund € 18.000,— erlöst, die in die Sanierung der Stiftskirche fließen werden. Ein wahrlich beeindruckendes Ergebnis, das erneut zeigt, wie die Kaufunger zu ihrer Stiftskirche stehen.

Nach den großen Erfolgen der ersten Veranstaltungen wird es natürlich auch in 2014 eine 10. Stiftsweihnacht geben. Die Jubiläumsveranstaltung wird mit einem neuen Konzept aufwarten. Lassen Sie sich überraschen! 


Wir hoffen darauf, Sie wieder bei vorweihnachtlich, winterlichem Wetter

vom 12. - 14.  Dezember 2014


zur 10. Stiftsweihnacht 2014 begrüßen zu können.


Artikel HNA 16.12.2013 zur Stiftsweihnacht


               Bilder von der 9. Stiftsweihnacht 2013

(Fotos v. Thomas Falk)